Lange Radfahrt eben gehabt, da kommt man ja so auf Gedanken. Manchmal. Verrückt, dass ich schon jetzt Optionen für den 31. habe. Also so richtige Optionen. Zu Hause bleiben ist ja immer als Option da. Und wegen der einen Option habe ich schön mal die halbe Radfahrt "this is a concept / this is a raclette / this isn't no intervention / this is a new year / what you thought was such a conquest" gesummt. Das mit dem New Year habe ich ja schon mal gebracht, aber ich habe ich echt das Gefühl, dass ich die Lyrics von Mal zu Mal besser mache. Ich wusste garnicht, dass Interpol-Lyrics für schlecht gehalten werden von manchen, aber das gibt es. Und was ich in dem Artikel lesen, kann ich a weng nachvollziehen. Hoffentlich vergällt mir das nicht die Hörfreude, weil eigentlich lege ich "Turn on the bright lights" immer wieder gerne mal ein.

20.12.08 15:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung