Jens Friebe hat gestern Nacht eklatant charmant wie immer einen von Frau Bohemia in die Luft geworfenen Ball aufgefangen. Deren Zugabe enthielt die Worte "Die Kaputten sind die Nutten von den Ganzen". Friebe strickte eine Ansage für eines seiner Lieder draus und komplettierte "... das alles macht nichts, wenn wir tanzen". Ansonsten war während des gesamten friebischen Auftritts eine unglaubliche Elektrizität im Raum, aber ganz besonders wenn er seine Strat umgehängt hätte. Sehr nices Detail: Die hat er übrigens an einem Gitarrengurt von Justin befestigt, was so ungefähr das Äquivalent von Alditurnschuhen im Rock'n'Roll-Geschäft ist.
Viele schöne Lieder hat er gespielt und einige belanglose, wobei für mich einige Stücke, die ich bisher für belanglos hielt, plötzlich in einem ganz anderen Licht dastanden (Bungeeseil). Ganz am Schluss hat er "Wenn man euch die Geräte zeigt" am Klavier gespielt. Und dann ist er von der Bühne gegangen, wie man im Schokoladen eben von der Bühne geht. Direkt durchs Publikum. Als er da runtergestiegen ist, dachte ich einen Moment lang, dass eine fremde Hand ihm sein Haar zur Seite gestrichen hat. Aber wenig später konnte ich die Hand doch ihm zuordnen. Schade eigentlich, weil das hätte ich als eine phänomenale Geste empfunden.

18.12.08 17:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung